Enten im Wasser Alexander Koester
Enten im Gewässer
Alexander Koester
Der Sämann Albin Egger Lienz
Der Sämann
Albin Egger Lienz
Karneval in Mals Karl Plattner
Karneval in Mals
Karl Plattner
Frau Melzbach Leo Putz
Frau Melzbach
Leo Putz

Geleitwort

Die Kunstsammlung der Stiftung Südtiroler Sparkasse und Sparkassen Filialen sind kaum bekannt. Nur eine kleine Auswahl an Werken hat die Bevölkerung im Rahmen der alljährlichen Weihnachtsausstellungen zu Gesicht bekommen. Mit dem Digitalisierungprojekt, das auf Anraten des ACRI (nationaler Verband der Sparkassenstiftungen) durchgeführt wurde, konnte ein wichtiger Schritt gesetzt werden, die Sammlung einer breiten Öffentlichkeit bekannt/zugänglich zu machen. Im Laufe der Geschichte gab es immer wieder kunstsinnige Präsidenten, die den Erwerb von Werken, vorrangig lokaler Künstler, gefördert haben. Mit dem Blick und dem Gespür für Qualität haben sie eine beachtliche Sammlung zusammengetragen; darunter Schlüsselwerke wie „Frau Melzbach“ von Leo Putz „Der Karneval in Mals“ von Karl Plattner oder „Der Sämann“ von Albin Egger-Lienz. Diese Tradition weiterzuführen, ist sicherlich eine große Herausforderung und setzt Erfahrung und Kenntnisse der Kunstgeschichte, des Kunstmarktes sowie ein Gespür für die Qualität und Erlesenheit eines Kunstwerkes voraus. Gab es in den vergangenen Jahrhunderten Epochen, Strömungen oder Tendenzen, an denen man sich orientieren konnte, so existiert heute, in einer Zeit, in der alles Kunst sein kann und darf, kaum eine Kategorisierung. Dies macht einen Ankauf schwer, weswegen – heute mehr denn je – externe Fachexperten/Berater für einen weiteren Ankauf heranzuziehen sind.

Der Präsident
Prof. Konrad Bergmeister



 


Stiftung Südtiroler Sparkasse | Talfergasse 18, I-39100 Bozen | Tel. +39 0471 316000 | info@stiftungsparkasse.it